29Apr.

Mit gutem Beispiel voran

Im Rahmen des 11. Petersberger Klimadialogs, 27. und 28. April 2020, tauschten sich hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und NGOs zu den wichtigen Fragen des globalen Klimaschutzes aus. Überschattet wurde der Dialog durch die aktuelle Covid-19-Pandemie. Doch nicht nur Handel und Politik haben eine besondere Sorgfaltspflicht gegenüber den jüngeren und nachfolgenden Generationen. Auch zoologische Einrichtungen haben hier eine große Verantwortung.

Mehr erfahren

27Apr.

Dem Eichenprozessionsspinner rechtzeitig entgegentreten

Im Windschatten der Corona-Krise kommt derzeit die nächste Herausforderung auf die Bevölkerung zu. Denn begünstigt durch das trockene Wetter der vergangenen Wochen ist davon auszugehen, dass auch in diesem Jahr mit einem starken Aufkommen des Eichenprozessionsspinner (EPS) zu rechnen ist.

Mehr erfahren

24Apr.

Frack an, nicht nur zum Gedenktag

Aus der modernen Pop- und Medienkultur sind sie nicht mehr wegzudenken. Egal, ob als gleichnamiger Superschurke in den Batman-Comics, als animierte Knetfigur Pingu oder als Tux, das Maskottchen von Linux, Pinguine sind beliebt und allgegenwärtig. Nur in der Natur, da sieht die Situation nicht so rosig aus. Immer mehr Pinguin-Arten leiden unter Klimawandel, der Zerstörung ihrer Lebensräume sowie der Überfischung der Meere. Um auf die prekäre Situation der sympathischen Fragträger hinzuweisen, wird seit 2008, immer am 25. April, der internationale Weltpinguintag begangen.

Mehr erfahren

23Apr.

Ganz ohne Narkose

Früher oder später muss jeder Mal zum Arzt, auch „Banjul“, unser Warzenschweineber.

Mehr erfahren

17Apr.

Missachtung der Natur

Das Vögel mutwillig vergiftet werden kommt leider auch bei uns viel zu oft vor. In Kambodscha wurden nun in einem Schutzgebiet drei vergiftete Riesenibisse gefunden.

Mehr erfahren

14Apr.

Überlebt mit Gottes Segen

In seinen natürlichen Lebensraum, dem mexikanischen Pátzcuaro-See, ist er nahezu ausgestorben. Das Problem des Dumeril Querzahnmolch oder auch Pátzcuarosee-Querzahnmolch genannt ist, das er endemisch ist, also nur in diesem einen Gewässer vorkommt. Doch dank dem beherzten Engagement von Nonnen und ihrer  Zusammenarbeit mit zoologischen Einrichtungen konnte das Tier vor der totalen Ausrottung bewahrt werden.

Mehr erfahren

09Apr.

Aufgeschoben, hoffentlich nicht aufgehoben

Die Frauen-Nationalmannschaft hätte am Samstag, 11. April, im Stadion von Preußen Münster ihr erstes Heimländerspiel 2020 gegen Irland bestreitet. Hätte – denn der Anpfiff wird nicht wie geplant um 16 Uhr erfolgen. Damit wird bis auf weiteres auch der Besuch des DFB im Allwetterzoo Münster ausfallen. Vor allem Alexandra Popp hatte sich auf den Besuch im Allwetterzoo gefreut.

Mehr erfahren

03Apr.

Hier wird was ausgebrütet

Echte Nesthocker sind die Geier des Allwetterzoo Münster und gehen in Zeiten von Corona mit gutem Beispiel voran – Stichwort #stayathome. Was das Team des Allwetterzoos aber besonders freut, nicht nur die Gänsegeier brüten in diesem Frühjahr, sondern auch die Mönchsgeier.

Mehr erfahren

01Apr.

Nachwuchs bei den Trampeltieren

Das Team des Allwetterzoo Münsters freut sich über Nachwuchs. In den frühen Morgenstunden des letzten Märztages ist ein junges weibliches Trampeltier auf die Welt gekommen.

Mehr erfahren

24März

Artenschutzzentrum betroffen

Während im Allwetterzoo Münster die Folgen von Covid-19 vorerst aufgefangen werden können, sieht es in Kambodscha schon ganz anders aus. Im ACCB, dem Artenschutzzentrum des Allwetterzoos, stehen die Verantwortlichen gleich vor einer ganzen Reihe von Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Mehr erfahren

Pressestelle

Auf der Suche nach der Presse- und Marketing-Abteilung? HIER finden Sie uns!

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.