Tapir Theo ist unser EM-Orakel!

Tapir Theo steht vor 2 Fußbällen, die mit Futter gefüllt sind

Tapir Theo mit Orakel-Trainingsbällen

Der richtige Riecher...

Das Gehege unserer Tapire in der Meranti-Halle wurde umfunktioniert zum Trainingslager! Denn Theo ist im Fußballfieber.

Der schnellste ist er nicht, ist kurzsichtig und auch an der Ausdauer hapert es ein bisschen. Trotzdem möchte Theo die Elf von Julian Nagelsmann im Sommer bei der Europameisterschaft unterstützen. Deshalb übt der Flachlandtapir schon seit mehreren Wochen am Ball, um die Sieger der Fußballspiele vorauszusagen.

Damit sich Theo zwischen Sieg, Niederlage und Unentschieden für die deutsche Mannschaft entscheiden kann, werden drei Bälle im Gehege platziert. Als kleiner Anreiz sind diese mit einigen gesunden Köstlichkeiten gefüllt. Um Theo im Vorhinein noch nicht zu beeinflussen, sind die Trainingsbälle noch nicht in den Länderfarben dekoriert.

Exklusive Einblicke ins Trainingslager

Tapir Theo vor 2 mit Futter gefüllten Bällen

Wie beim Training der Nationalmannschaft, herrscht auch beim Tapir-Trainingslager großes Medieninteresse. BILD war zu Gast in der Meranti-Halle und hat einen Blick in Theos Trainingsplan geworfen. 

Das ganze Interview findet ihr hier

Theos Nachbarn brauchen Hilfe

Giraffe galoppiert auf einer Wiese

Tapir Theo lebt in der Meranti-Halle und bewohnt somit eines der modernsten Gehege im ganzen Zoo. 

Das geht aber nicht allen so. 

Als der Allwetterzoo 1974 an der Sentruper Höhe neu eröffnet wurde, zogen auch erstmals drei Netzgiraffen in Münster ein. Seitdem hat sich an den Standarts der Tierhaltung einiges getan - an unserem Giraffenhaus allerdings nicht. 

Doch Veränderung ist dringend notwendig! Die Tiere benötigen in der kalten Jahreszeit in ihrem Stall mehr Platz. Das soll zukünftig ein Wintergarten ermöglichen. 

Für die Umbauarbeiten ist ein festes Budget im Zoo eingeplant. Hiermit lässt sich eine einfache, aber gute Lösung für einen großen Wintergarten umsetzen. Mit Ihrer Spende möchten wir den Giraffen weitere Extras ermöglichen.