Der Hals ist lang, will hoch hinaus ...

... Der Zoo braucht ein Giraffenhaus!

Der Reim ist nicht neu. Bereits 1967 ziert er einen Karnevalswagen auf dem Münsteraner Umzug.

Liebe Zoofreunde, liebe Zoofreundinnen,

mit diesem Spruch machen wir auf unsere Umbauarbeiten am Giraffenhaus aufmerksam. Mit Ihrer Unterstützung möchten wir unseren Giraffen einen großen Wintergarten ermöglichen und das ein oder andere Extra für einen abwechslungsreichen Alltag der Tiere einbauen.

1974 ziehen zur Eröffnung des Allwetterzoos drei Netzgiraffen in den Zoo ein. Auf der steppenartigen Anlage beeindrucken sie besonders die zahlreichen Besucher, die hier zum ersten Mal Giraffen sehen.

Seitdem hat sich die Anlage der Giraffen nicht großartig verändert. Doch Veränderung ist dringend notwendig! Die Tiere benötigen in der kalten Jahreszeit in ihrem Stall mehr Platz. Das soll zukünftig ein Wintergarten ermöglichen.

Aus diesem Grund ist der alte Karnevalsspruch heute wieder aktuell:

Der Zoo braucht ein Giraffenhaus!

 

Für die Umbararbeiten ist ein festes Budget im Zoo eingeplant. Hiermit lässt sich eine einfache, aber gute Lösung für einen großen Wintergarten umsetzen. Mit Ihrer Spende möchten wir den Giraffen weitere Extras ermöglichen.

 

Zeitplan

Auszug der Giraffen:     Ende 2024

Umbauarbeiten:             2024 – 2026

Einzug der Giraffen:      Anfang 2027