Vielfalt begegnen, Grosses erleben

Die Tropen im Herzen Westfalens

Eine überwältigende Architektur in Kombination mit innovativen nachhaltigen Maßnahmen. Ein exotisches Urlaubsgefühl, inmitten einer tropischen Tierwelt. Eine der außergewöhnlichsten Eventlocations in ganz Deutschland – im Herzen Westfalens. Für all das steht die neue Meranti-Halle des Allwetterzoos in Münster, die bereits im Sommer 2022 feierlich eröffnet wird.

Unsere Namensgeber und Inspirator

Meranti bezeichnet eine Gruppe tropischer Laubhölzer, die verschiedenen Arten der Gattung Shorea aus der Familie der Flügelfruchtgewächse entstammen. Meranti-Bäume, beziehungsweise Urwald- oder Baumriesen, gehören zu den höchsten Bäumen der tropischen Regenwälder. Der wahrscheinlich größte Baum, der bisher in den Tropen entdeckt wurde, misst sogar 89,5 Meter. Er zählt zur Art der Yellow Meranti und wurde auf Borneo gefunden. Würde man etwa 20 britische Doppeldeckerbusse übereinander stapeln, käme man auf diese Höhe. Um so groß zu werden wie dieser Baumriese, braucht es seine Zeit: Die Giganten sind einige hundert Jahre alt. Aufgrund ihrer enormen Größe haben einige der Bäume sogenannte Brettwurzeln, die sie stützen. Baumriesen, wie die Meranti-Bäume, sind insbesondere durch die Holzwirtschaft gefährdet, die die Bäume für hartes aber gut zu verarbeitende Holz schätzt. Für die Gewinnung von Tropenholz wird allerdings massiv tropischer Wald gerodet. Ein großer Teil des Holzeinschlags ist dabei immer noch illegal. Das hat direkte Auswirkungen auf die lokale Flora und Fauna sowie auf das globale Klima, da die Wälder immer mehr schrumpfen.

Da kommt was grosses

Schon am Eingang der 2500 Quadratmeter großen Tropenwelt wird der Besucher vom plätschernden Klang eines Wasserfalls begrüßt. Vorausgesetzt die Brüllaffen und Riesenotter machen nicht zu viel Lärm. Das aufregende Tropenfeeling erstreckt sich dabei über mehrere Ebenen bis unter das atemberaubende Kuppeldach.

Begehbare Reviere, freifliegende Vögel, ein spannender Abenteuerweg sowie Hängebrücken und ein Aussichtsturm machen den Besuch der Meranti-Halle zu einem echten Abenteuer. Über Hängebrücken in unterschiedlichen Höhen können Besucher den Brüllaffen in die Augen schauen und die Faultiere in den Baumkronen beobachten. Und ein spektakulärer Unterwassereinblick ermöglicht den direkten Blick auf die schwimmenden Riesenotter. Weitere tierische Bewohner werden unter anderem Tapire und Ameisenbären sein, die ebenfalls eine Heimat in der neuen Meranti-Halle bekommen.

Mit der Fertigstellung im Sommer 2022 wird der Allwetterzoo Münster auch einen weiteren großen Schritt in Sachen Energieeinsparung und Nachhaltigkeit machen.

Wenn die Winter, wie in den vergangenen Jahren, recht mild ausfallen, kann die Meranti-Halle ganzjährig fast bis zu 100 Prozent klimaneutral betrieben werden. Das sei möglich, da die Halle mittels Geothermie beheizt wird und dank Betonkernaktivierung die Wärme auch gespeichert werden kann. Die Energie für die Erdpumpen wird mittels Photovoltaik gewonnen. Der Sonnenstrom betreibt auch die Pumpen für die Wasseraufbereitung.

Eine einmalige Eventlocation

Neben den tierischen Highlights wird die Region um noch eine weitere Attraktion reicher. Denn die Meranti-Halle wird auch eigene Veranstaltungsräume bekommen. Egal ob Kongress, Tagung oder Hochzeit. Die Gesellschaft kann die gesamte Zeit durch eine große Glasscheibe das Treiben in der Meranti-Halle beobachten – ohne die Tiere zu stören und ohne schwitzen zu müssen. Zum Empfang oder in der Tagungspause können die Gäste  dann auf den Erlebnisbalkon und damit in die Tropenhalle eintreten und die Dschungelatmosphäre genießen. Die einmalige Eventlocation bietet Platz für rund 120 Personen bei parlamentarischer Bestuhlung. Wenn eine Bankettbestuhlung gewünscht ist können an den Feierlichkeiten bis zu 80 Personen teilnehmen.

Teil der neuen tropischen Vielfalt werden

Das Bauprojekt hat ein Gesamtvolumen von 21,5 Millionen Euro. Wer den Allwetterzoo beim Bau der Meranti-Halle unterstützen will, für den kann sich das Engagement gleich doppelt lohnen. So gibt es viele Sponsoring-Modelle mit verschiedenen Vorteilen für Unternehmen wie Privatpersonen.

Gerne stellen wir Euch Details und mögliche Sponsoring- sowie Kooperations-Modelle in einem persönlichen Gespräch vor. Schickt uns einfach eine erste Mail, und wir werden uns bei Euch melden. Ihr erreicht uns unter marketing@allwetterzoo.de.

 

 

 

Teil der tropischen Vielfalt werden?

Hier findest Du Beispiele für unsere Kooperation

Paket 1 - Wüstentaxi

Paket 2 - Steppenräuber

Paket 3 - Affenkönig

Paket 4 - Dschungelprinz

Paket 5 - Grauer Riese

Kontaktiere uns gerne für ein idividuelles Angebot unter marketing@allwetterzoo.de oder via 0251 - 8904 260/ -261.

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.