Wer schläft wann und wo?

Die beiden Wissenschaftlerinnen Isabel Barbosa Pacheco und Jennifer Gübert der Uni Frankfurt haben Biologie studiert und schreiben derzeit an ihrer Dissertation. Thema: Nächtliches Schlafverhalten von Tieren. Dabei konzentriert sich Isabel Barbosa Pacheco auf Raubkatzen und Jennifer Gübert auf Paarhufer. Dafür haben sie insgesamt über 100 Kameras mit Nachtsichtfunktion sowie mehrere Kilometer Kabel, die sie in insgesamt 23 Zoos in Deutschland sowie den Niederlanden für jeweils rund vier Wochen installieren und verlegen.

„In Münster waren die Kameras deutlich länger installiert. Dadurch, dass das Event Chrismasgarden stattgefunden hat, haben wir sie über acht Wochen hängen lassen“, erklärt  Jennifer Gübert. „Damit haben wir hoffentlich ausreichend Daten für die Zeit mit und ohne Christmasgarden.“

Isabel Barbosa Pacheco beobachtet Raubkatzen und analysiert ihr Schlafverhalten. In Münster hatte sie deswegen jeweils sechs Kameras bei den Geparden und Löwen auf gehangen. „Mich interessiert vor allem der Einfluss der Nahrungsaufnahme. Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Fütterungszeit und dem Schlafverhalten?“, fragt sie. So seien einige Raubkatzen in der Wildnis ja vor allem nachts oder in der Dämmerung aktiv. „Ich hingegen möchte unter anderem wissen, wie es um die Pflanzenfresser steht, die ja nachts Sorge haben müssen, von Prädatoren angegriffen zu werden“, sagt Jennifer Gübert.

Isabel Barbosa Pacheco (auf der Leiter) und Jennifer Gübert untersuchen das Schlafverhalten von Tieren im Allwetterzoo Münster.

Die Forschungsarbeit konzentriert sich alleine auf die Stallungen und Innengehege. Es ist aber angestrebt, eine ähnliche Untersuchung auch in den Außengehegen zu machen. Dann aber im Rahmen einer gesonderten Abschlussarbeit, beziehungsweise Dissertation. Der Forschungsauftrag von Isabel Barbosa Pacheco und Jennifer Gübert sieht einen Zeitrahmen von drei Jahren vor, von dem ein Jahr vorbei ist. Die Ergebnisse der beiden Wissenschaftlerinnen werden am Ende auch dem Allwetterzoo Münster zur Verfügung gestellt.

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

}); });