8. Februar 2017

Zoo-Verein Münster spendet 300.000 Euro für die Sanierung der Leoparden-Anlage

Am 9. Januar rollten die ersten Bagger in Richtung Leoparden-Anlage. Die Außenanlage der Raubkatzen wird nämlich zurzeit saniert und dabei gleichzeitig vergrößert von 135m² auf 500m². Leoparden sind die besten Kletterer unter den Katzen und erklimmen geschickt selbst senkrechte Stämme. Daher wird die Anlage 8m hoch gebaut, so dass die Katzen auch nach oben hin mehr Platz bekommen.

Finanzspritze vom Zoo-Verein Münster
500.000 Euro kostet die Sanierung. Dank des Zoo-Vereins Münster, der 300.000 Euro spendet, können wir uns die Sanierung leisten!

Kater Jahrom wartet gespannt auf die sanierte Anlage...

Gut zu wissen...