08. Februar 2018

Praxisluft schnuppern im Zoo

Zusammen mit der Maler- und Lackiererinnung Münster sowie der Adolph-Kolping Schule in Münster bietet der Allwetterzoo Lehrlingen die Möglichkeit, ein richtiges Projekt zu realisieren. Dadurch wird nicht nur der Zoo verschönert, sondern die angehenden Maler und Lackierer können in Teamarbeit ihre theoretischen Kenntnisse in der Praxis anwenden. Das motiviert und steigert den Lehrnerfolg. Das Projekt bietet auch "Raum für Fehler", was wichtig für die persönliche, kontinuierliche Verbesserung ist.

Ein erstes Projekt war die Gestaltung der Känguru-Anlage, wie auf dem Gruppenbild zu sehen ist.

 

Foto: Jan-Hendrik Schade, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Mario Caruso, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Münster, Dirk Heese, Technischer Leiter Allwetterzoo Münster, Julia Ahlmann, Adolf-Kolping Schule Münster, Markus Ense, Lehrlingswart, Ingo Gericke, Studiendirektor der Adolf-Kolping Schule Münster und Martin Arens, Stellvertretender Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Münster

Beispiele für realisierte Projekte im Allwetterzoo

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.