27. März 2019

Gestalter für visuelles Marketing dekorieren im Allwetterzoo Münster

Die Gestalter/-innen für visuelles Marketing der Mittelstufe des Adolph-Kolping-Berufskollegs haben zu Beginn diesen Jahres ihr eigenes gestaltetes Konzept im Allwetterzoo Münster umgesetzt. Acht Schülerinnen und zwei Schüler erhielten vom Allwetterzoo Münster den Auftrag, eine Vitrine im Zoo zum Thema Artenschutz in Münster und in Kambodscha neu zu gestalten. Im Fokus der Gestaltung steht zum einen das Internationale Zentrum für Schildkrötenschutz (IZS) im Allwetterzoo Münster und zum anderen das Angor Centre of Conservation of Biodiversity (ACCB) in Kambodscha.

 

Das Ergebnis

Das Ergebnis ist dank der Unterstützung der Ausbildungsbetriebe, die ihre Auszubildenden während der Planung, den Vorbereitungen und in der Umsetzung unterstützten sowie die Schülerinnen und die Schüler einen weiteren Tag für die Umsetzung freistellten, für alle Beteiligten ein Gewinn. Nach der Fertigstellung zeigte sich der Technische Leiter und Prokurist Dirk Heese mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „Ihr könnt stolz auf Euch und Eurer Werk sein.“

Der Schüler Alexander Bolger erklärte: „Ich habe viel im Umgang mit externen Firmen gelernt, das kann ich in Zukunft nutzen.“

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.