25. November 2018

Nachwuchs im Schildkrötenzentrum

Ein toller Erfolg für den ARTENSCHUTZ: Wieder einmal Nachwuchs in unserem Internationalen Zentrum für Schildkrötenschutz. Die zweite Sulawesi Erdschildkröte (Leucocephalon yuwonoi) ist geschlüpft.

Warum das etwas Besonderes ist? Zum Beispiel, weil die Weibchen in der Regel nur ein Ei pro Jahr legen und von den drei Eiern in diesem Jahr, sind jetzt schon zwei geschlüpft. Zudem ist die Erdschildkröte akut vom Aussterben bedroht und gehört zu den 25 am stärksten bedrohten Schildkrötenarten der Welt. Der Allwetterzoo hält die Art nicht nur mit großem Erfolg, denn auch in den letzten Jahren sind regelmäßig Jungtiere geschlüpft, sondern ist auch der einzige Zoo in Europa der die Erdschildkröte hält und vermehrt.

Sie kommt nur auf Sulawesi vor und ist vor allem durch den Handel und den Verlust der Lebensräume bedroht. Die vorliegenden Daten deuten darauf hin, dass sie wahrscheinlich kurz vorm Aussterben ist. Hat man bis 1998 noch bis zu 3000 Tiere auf den lokalen Märkten gezählt, sind die Zahlen ab 1999 auf unter 100 Tiere eingebrochen. Das deutet darauf hin, dass auch die Sammler vor Ort die Tiere kaum noch finden. Umso wichtiger wird jedes einzelne Individuum das in unserer Schildkrötenstation schlüpft.

Mehr zum Schutz für die Schildkröten findest du auch in unserer News zum Zootier des Jahres 2018

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.