27Nov.

Arbeit hinter den Kulissen geht weiter

In rund einem Monat ist Weihnachten. Auf den Wunschzetteln vieler Kinder stehen Spielsachen nach wie vor ganz oben. Gerade bei Mädchen sind dabei Produkte rund ums Thema Pferd beliebt: Die Auswahl reicht von Spielfiguren über Schaukel- und Plüschpferde bis hin zu Malbüchern und Gesellschaftsspielen.

Mehr erfahren

13Nov.

Tierisch erfolgreiche Kooperation wird ausgebaut

Vier gewinnt - in diesem Fall sind es aber eher drei plus eins die gewinnen. Denn die Abfallwirtschaftsbetriebe übernehmen die Patenschaft für das Geparden-Quartett, bestehend aus drei Katern und einer Katze, im Allwetterzoo Münster.

Mehr erfahren

11Nov.

Die 5. Saison ist eröffnet

Das Wetter stand ein wenig für die allgemeine Grundstimmung Pate. Grau und irgendwie ungemütlich – auf jeden Fall nicht einladen, herzlich oder fröhlich, wofür die heute beginnende Fünfte Jahreszeit ansonsten steht. Doch auch in Covid-19 Zeiten konnten die Bösen Geister zumindest eine Tradition aufrechterhalten und waren aus diesem Grund mit einer kleinen, aber feinen Delegation für einen kurzen Besuch im Allwetterzoo.

Mehr erfahren

29Okt.

Gegen den Verlust an Tier- und Pflanzenarten

Der Allwetterzoo Münster bekennt sich nicht nur auf seinen 30 Hektar Fläche zu Vielfalt, Arten- und Klimaschutz. Auch jenseits seiner Pforten tritt er aktiv wie passiv für diese Werte ein. So ist es nur konsequent, dass er als erster Zoo dem Bündnis der Volksinitiative Artenvielfalt beigetreten ist.

Mehr erfahren

26Okt.

Schön, aber giftig

Zu übersehen ist unser neuester Bewohner im Aquarium nun wirklich nicht. Sein Aussehen und seine gelbe Farbe wecken eher Neugierde und sorgen für begeisternde Blicke. Ganz anders sein Name. Über den kann man dann doch sehr schnell stolpern. Die Rede ist vom Tentakel-Schluckspecht.  

Mehr erfahren

22Okt.

Spende in schwierigen Zeiten

Die Arten- und Tierschutzprojekte von Willie Smits sind einzigartig. Sein Engagement in Indonesien für die vom Aussterben bedrohten Orang-Utans wurde im vergangenen Jahr in Deutschland sogar mit dem Medienpreis BAMBI geehrt. Durch die aktuelle Pandemie sind die beiden Stationen in Indonesien, das „Sintang Orangutan Center“ sowie die „Tasikoki“ Wildtierrettungs- beziehungsweise  Wildtierauffangstation, allerdings in ihrer Existenz bedroht.

Mehr erfahren

21Okt.

2. Ausbildungs- und Übungswochenende für das THW

Im Rahmen der Ausbildungs-, Kooperationsvereinbarung des Allwetterzoo Münster mit der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk sind die Vorbereitungen an der „Waldbrandschneise“ weiter voran gegangen.

Mehr erfahren

21Okt.

Eine alte Bekannte

Die Familie der Entenvögel ist die artenreichste aus der Ordnung der Gänsevögel. Sie umfasst 47 Gattungen und etwa 150 Arten. Bekanntester Vertreter in unseren Breiten: Die Stockente. Weit weniger bekannt ist Weißflügelente.

Mehr erfahren

12Okt.

Baufeldräumung durch Ortsgruppen des THW

„30 Jahre“ Tag der deutschen Einheit: Mauern einreißen. Auch wenn sich die Mauern von heute als Vogelvoliere des Allwetterzoo Münster darstellten.
Teamarbeit der zwei Nachbarortsverbände Dülmen und Lüdinghausen verbindet!
Trotz Einhaltung der Corona Abstands- und Hygieneregeln.

Mehr erfahren

09Okt.

Neue Tropenhalle wird nach einem Baumriesen benannt

Es ist offiziell. Die neue Tropenhalle des Allwetterzoos wird den Namen Merantihalle tragen. Bereits im Sommer 2022 wird die Halle feierlich eröffnet.

Mehr erfahren

08Okt.

Copyright: ZDF/Josh Schlasius

„Tierisch gut“ gelaufen

Es war ein aufregendes Wochenende, welches die Geschäftsführerin Dr. Simone Schehka des Allwetterzoo Münsters vor kurzem hatte. Immerhin kommt es nicht alle Tage vor, dass sie live vor einem Millionenpublikum im Fernsehen auftritt.

Mehr erfahren

01Okt.

Noch mehr Sicherheit beim Zoobesuch

Sicherheit spielte schon immer eine übergeordnete Rolle im Allwetterzoo. Dabei geht es aber nicht nur um die Mitarbeiter, auch die Besucher profitieren von dem überdurchschnittlichen Engagement im Bereich Sicherheit und Erste Hilfe. Und um in Zukunft noch schneller in einem Notfall reagieren zu können, sind jüngst drei Defibrillatoren an neuralgischen Punkten installiert worden.

Mehr erfahren

24Sep.

Finale Entscheidung am Tonlé Sap

Das Artenschutzzentrum des Allwetterzoo Münsters in Kambodscha trägt zum Schutz der letzten 500 Bengaltrappen in Südostasien bei. Vor kurzem hat die Einrichtung eine großzügige Geldspende in Höhe von über 12.000 Euro erhalten.

Mehr erfahren

18Sep.

Vorsichtsmassnahmen ergriffen

Der Allwetterzoo Münster hat aus Sicherheitsgründen einen Großteil der im Zoo lebenden Vögel hinter die Kulissen gebracht. Zudem wurden Volieren mit Planen überdacht. Hintergrund ist, dass im Rahmen der routinemäßigen veterinärmedizinischen Überwachung bei einem verstorbenen Perlhuhn H5N8, umgangssprachlich auch als Vogelgrippe bezeichnet, nachgewiesen wurde.

Mehr erfahren

10Sep.

Mehr als nur ein Schnappschuss

„Wildlife Photographer of the Year“: Ausstellung der weltbesten Naturfotografien zum neunten Mal im Westfälischen Pferdemuseum Münster im Allwetterzoo zu sehen.

Mehr erfahren

04Sep.

Aktiver Klimaschutz im Allwetterzoo

Der Allwetterzoo in Münster. Eine der beliebtesten Freizeiteinrichtungen in Westfalen und eine der führenden zoologischen Einrichtungen in Deutschland, wenn es um das Thema Artenschutz geht. Was viele aber nicht wissen, der Allwetterzoo ist auch vorbildlich im Bereich Klimaschutz und Energieeinsparung.

Mehr erfahren

01Sep.

Erfolgreiches Auswilderungsprojekt

Die Klima- und Artenschutzeinrichtung an Münsters Aasee ist schon seit vielen Jahren erfolgreicher Partner, wenn es um die Auswilderung von Geiern geht. In dieser Woche ist erneut ein Tier aus dem Allwetterzoo nach Bulgarien gegangen, wo der Gänsegeier auf sein Leben in der freien Natur vorbereitet wird.

Mehr erfahren

31Aug.

Schöpfung erleben und verstehen

Vielleicht noch keine Tradition, aber doch ein fester Bestandteil des Konfirmandenunterrichts. Denn bereits seit über zehn Jahren kommt Pfarrer Christoph Maties jedes Jahr mit seinen angehenden Konfirmanden  in den Allwetterzoo Münster.

Mehr erfahren

27Aug.

Ausnahme-Hengst „Lando“

Das Westfälische Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster ist stolz, ab dem 29. August 2020 den Ausnahme-Hengst „Lando“ präsentieren zu können.

Mehr erfahren

26Aug.

Catcontent aus dem Allwetterzoo

Samtpfoten sind die Helden von zahllosen Internetvideos. Auch im Allwetterzoo Münster begeistern die verschiedenen hier lebenden Katzen die Menschen - vor allem unser Gepardennachwuchs.

Mehr erfahren

10Aug.

"Live Escape Game" im Allwetterzoo

Als erster Zoo in Deutschland bietet der Allwetterzoo Münster ein „Live Escape Game“ quer durch den Zoo an. Dabei müssen die Spieler eine Reihe kniffeliger Rätsel finden, und dann auch lösen – und haben dafür nur 90 Minuten Zeit. Das Ziel ist dabei klar formuliert: Rettet als „W.I.S.E.-Agenten“ die Welt in dem ihr das das Unternehmen „Spider Tech“ davon abhaltet, das gefährliche Virus zu verbreiten. Die im Allwetterzoo spielende Geschichte basiert sogar auf wahren Begebenheiten – mehr darf aber noch nicht verraten werden.

Mehr erfahren

02Aug.

Weitere Tierhäuser öffnen für Besucher

Wenn am Montagmorgen, 3. August 2020, um 9 Uhr der Allwetterzoo öffnet, ist das ein großer Schritt in Richtung Normalität - können Besucher dann doch wieder in fast alle Tierhäuser gelangen.

Mehr erfahren

17Juli

Die Luchse sind da

Es ist die erste offizielle Amtshandlung der neuen Zoochefin Dr. Schehka. Am heutigen Freitag weihte sie die Anlage der Nordamerikanischen Rotluchse ein.

Mehr erfahren

16Juli

Hoher Besuch im ACCB

Hohen Besuch empfing das Angkor Centre for Conservation of Biodiversity (ACCB) in den vergangenen Tagen. Der Kambodschanische Minister für Bildung, Jugend und Sport, Dr. Hang Chuon Naron, besucht das Artenschutzzentrum des Allwetterzoos und informierte sich über die dortige Bildungsarbeit.

Mehr erfahren

16Juli

Foto: Jaques Toffi

Westfälisches Pferdemuseum erhält wertvolle Schenkung aus dem Nachlass von Ausbilderlegende Paul Stecken

Paul Stecken (1916 - 2016) gilt als einer der bedeutendsten Hippologen der vergangenen Jahrzehnte und hat den Pferdesport geprägt wie kaum ein zweiter. Der Münsteraner leitete 35 Jahre die Westfälische Reit- und Fahrschule und machte sie in dieser Zeit zu einer Reitakademie von internationalem Rang. Neben seinen „Musterschülern“ Dr. Reiner Klimke und dessen Tochter, Reitmeisterin Ingrid Klimke, hat Stecken Reitergrößen wie Reitmeister Udo Lange, Ton de Ridder, Vielseitigkeits-Bundestrainer der Jungen Reiter, und Rüdiger Schwarz ausgebildet.

Mehr erfahren

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

}); });