25,00 €

Buntspecht
Dohle
Eichhörnchen
Eisvogel
Elster
Graureiher
Heimchen
Mehlwürmer
Riesenstabschrecke
Spatz
Stockente
Teichfrosch

75,00 €

Anemonenfisch
Austernfischer
Balistar
Bartagame
Blattschneiderameise (Kolonie)
Brahma-Huhn
Diademseeigel
Einsiedlerkrebs
Fasantauben
Gebirgslori
Grüne Baumeidechse
Hausmeerschweinchen
Kampfläufer
Kardinalbarsch
Kurzohr-Rüsselspringer
Lachender Hans
Malaienhuhn
Mandarinfisch
Nilflughund
Pacu
Pagodenstar
Paletten-Doktorfisch
Pfeilgiftfrosch
Purpurtangare
Putzerlippfisch
Röhrenaal
Säbelschnäbler
San-Francisco-Strumpfbandnatter
Schnepfenmesserfisch
Seepferdchen
Sonnenvogel
Stachelschwanzskink
Stelzenläufer
Straußwachtel
Sumpfmeerschweinchen
Süßwasser-Stechrochen
Süßwassernadel
Türkei-Stachelmaus
Türkisblauer Zwergtaggecko
Vogelspinne
Webervogel
Würfelnatter
Zitronen-Segelflossen-Doktorfisch
Zwergmaus
Zwergsäger

100,00 €

Fidschileguan
Gila-Krustenechse
McCords Schlangenhalsschildkröte
Ouessantschaf
Schwarzer Schwan
Sternschildkröte
Zwerggleitbeutler
Zwergziege

125,00 €

Erdmännchen
Flamingo
Halsbandpekari
Kea
Königspython
Kronenkranich
Mandschurenkranich
Muntjak
Rothaubenturako
Tigerpython
Zwergseidenäffchen

Zwergseidenäffchen zählen zu den kleinsten Affen, die es auf der Welt gibt. Sie wiegen nur rund 130 Gramm. Dabei können sie unglaubliche fünf Meter weit springen! Überträgt man dieses Sprungtalent auf die Größe von uns Menschen, könnten wir Sprünge mit einer Weite von über 60 Metern machen! Zwergseidenäffchen besitzen ein dichtes, seidiges Fell, das den Kopf wie eine Mähne umschließt und ihre kleinen Ohren überdeckt.

Ihre Heimat haben die „Zwerge“ im Norden Südamerikas, im oberen Amazonasgebiet. Dort klettern und springen sie durch die unteren Baumetagen des Regenwaldes oder leben in den dicht bewachsenen Waldrändern an Lichtungen und Flüssen. Wie alle Krallenaffenarten sind auch die Zwergseidenäffchen stark von der Ausrottung bedroht, weil ihr Lebensraum mehr und mehr vernichtet wird.

Zwergseidenaffen leben in kleinen Familiengruppen, bestehend aus den Eltern und ihren Jungtieren. Die enge Bindung untereinander wird durch gegenseitige Fellpflege gefestigt, das so genannte „Groomen“. Bei der Aufzucht von Jungtieren - in der Regel Zwillinge - helfen alle mit. Im Allwetterzoo wurden die kleinen Affen erfolgreich mit Goldenen Löwenaffen vergesellschaftet.

175,00 €

Buntmarder
Grünarassari
Kaiman
Kapuziner
Nasenbär
Nashornleguan
Pelikan
Rotscheitelmangabe
Schwarzstorch
Springtamarin
Stachelschwein
Warzenschwein
Weißstorch
Zweifarbtamarin
Zwergotter

250,00 €

Annam-Bachschildkröte
Bartkauz
Faultier
Goldenes Löwenäffchen
Goldkopf-Scharnierschildkröte
Gürteltier
Kugelgürteltier
Pinguin
Prinz-Alfred Hirsch
Shetlandpony
Springbock
Strauß
Südvietnamesische Scharnierschildkröte
Sulawesi Erdschildkröte
Zhous Scharnierschildkröte
Zwergesel

300,00 €

Dülmener Pony
Gänsegeier
Gnu
Guereza
Islandpferd
Katta
Mönchsgeier
Mongolenpony
Posavina Pferd
Sekretär
Urwildpferd
Wasserbock
Wolf
Zebra

400,00 €

Ameisenbär
Bongo
Elenantilope
Goldkatze
Trampeltier
Vari

750,00 €

Gaur
Malaienbär

1.000,00 €

Gepard
Kegelrobbe

1.500,00 €

Giraffe

2.500,00 €

Gorilla
Leopard
Löwe
Orang-Utan
Tiger

3.500,00 €

Breitmaulnashorn

4.000,00 €

Asiatische Elefantenkuh

5.000,00 €

Asiatischer Elefantenbulle

Patenschaft übernehmen

25,00 €
75,00 €
100,00 €
125,00 €
175,00 €
250,00 €
300,00 €
400,00 €
750,00 €
1.000,00 €
1.500,00 €
2.500,00 €
3.500,00 €
4.000,00 €
5.000,00 €
 
 

Wenn Sie eine Patenschaft verschenken, benötigen wir die vollständige Anschrift des zu Beschenkenden, um ihn zum Patentag einladen zu können.

 

Flyer Patenschaften

Hier downloaden

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.