25,00 €

Buntspecht
Dohle
Eichhörnchen
Eisvogel
Elster
Graureiher
Heimchen
Mehlwürmer
Riesenstabschrecke
Spatz
Stockente
Teichfrosch

75,00 €

Acouchi
Anemonenfisch
Austernfischer
Balistar
Bartagame
Blattschneiderameise (Kolonie)
Brahma-Huhn
Chilepfeifente
Diademseeigel
Dolchstichtaube
Einsiedlerkrebs
Fasantauben
Gebirgslori
Grüne Baumeidechse
Gundi
Hausmeerschweinchen
Indischer Flughund
Kampfläufer
Kardinalbarsch
Kurzohr-Rüsselspringer
Lachender Hans
Malaienhuhn
Mandarinfisch
Nilflughund
Pacu
Pagodenstar
Paletten-Doktorfisch
Pfeilgiftfrosch
Purpurtangare
Röhrenaal
Säbelschnäbler
San-Francisco-Strumpfbandnatter
Schnepfenmesserfisch
Seepferdchen
Sonnensittich
Sonnenvogel
Stachelschwanzskink
Stachelschwanzwaran
Stelzenläufer
Straußwachtel
Sumpfmeerschweinchen
Süßwasser-Stechrochen
Süßwassernadel
Türkei-Stachelmaus
Türkisblauer Zwergtaggecko
Vogelspinne
Webervogel
Witwenpfeifgans
Würfelnatter
Zitronen-Segelflossen-Doktorfisch
Zwergmaus
Zwergsäger

100,00 €

Fidschileguan
Gila-Krustenechse
Köhlerschildkröte
McCords Schlangenhalsschildkröte
Ouessantschaf
Schwarzer Schwan
Sternschildkröte
Zwerggleitbeutler
Zwergziege

125,00 €

Erdmännchen
Flamingo
Halsbandpekari
Kea
Königspython
Kronenkranich
Mandschurenkranich
Muntjak
Rothaubenturako
Tigerpython
Zwergseidenäffchen

175,00 €

Ara
Buntmarder
Grünarassari
Kaiman
Kapuziner
Nasenbär
Nashornleguan
Pelikan
Rotscheitelmangabe
Schwarzstorch
Springtamarin
Stachelschwein
Warzenschwein
Weißstorch
Zweifarbtamarin
Zwergotter

250,00 €

Annam-Bachschildkröte
Bartkauz
Faultier
Goldenes Löwenäffchen
Goldkopf-Scharnierschildkröte
Gürteltier
Kugelgürteltier
Pinguin
Prinz-Alfred Hirsch
Shetlandpony
Springbock
Strauß
Südvietnamesische Scharnierschildkröte
Sulawesi Erdschildkröte
Weißkopfsaki
Zhous Scharnierschildkröte
Zwergesel

300,00 €

Dülmener Pony
Gänsegeier
Gnu
Guereza
Islandpferd
Katta
Mönchsgeier
Mongolenpony
Posavina Pferd
Sekretär
Urwildpferd

Das Przewalskipferd ist die einzige Unterart der Urwildpferde, die bis in die heutige Zeit überlebt hat. Dies ist zum größten Teil der Ver­dienst von Zoologischen Gärten, die in gemeinsamer Anstrengung diese Unpaarhufer vor der Ausrottung bewahrt haben. 1968 waren die letzten Urwildpferde in ihrem Lebens­raum in den Halbwüsten und salzigen Hochsteppen der Inneren Mongolei gesehen worden. 1958 gab es in Zoologischen Gärten nur noch 56 Exemplare dieser Stammform des Haus­pferdes. In den folgenden Jahren hat man durch eine koordinierte Zucht den Bestand an Urwildpferden in den Zoos nach und nach erhöhen können, was nur durch das Europäische Erhaltungszuchtprogramm (EEP) und eine computergestützte „Eheanbahnung“ zwischen geeigneten Stuten und Hengsten möglich war.

Die holländische Naturschutzinitiative „Urwildpferde zurück in die Freiheit“ betreibt inzwischen mit Erfolg die Auswilderung von Zoonachkommen. Die ersten Tiere stammten aus Zoos in Holland und Frankreich. Sie wurden in das Altai-Gebirge in der Mongolei gebracht. Weitere Nachzuchten innerhalb des EEP werden z.B. auf einem 40 ha großen Gelände in der Schorfheide bei Berlin auf die Rückkehr in ihre alte Heimat vorbereitet; denn man kann Zootiere, die jahrelang von Menschen gepflegt wurden, nicht einfach in die „Freiheit“ entlassen. Hier beobachtet man die Kandidaten per Fernglas und Sender genau. Pferde, die relativ viel Wasser verbrauchen, sind weniger geeignet zur Reise ins ferne, trockene Asien. In der nordchinesischen Provinz Lantschou an den südlichen Ausläufern der Wüste Gobi hat die chinesische Regierung eine Zuchtstation eingerichtet. Hier werden neben den Przewalski­pferden noch andere hochgefährdete Huftier- und Affenarten unter Zoobedingungen gehalten.

Wasserbock
Wolf
Zebra

400,00 €

Bongo
Elenantilope
Goldkatze
Trampeltier
Vari

750,00 €

Braunbär
Gaur
Malaienbär

1.000,00 €

Gepard
Kegelrobbe

1.500,00 €

Giraffe

2.500,00 €

Gorilla
Leopard
Löwe
Orang-Utan
Tiger

3.500,00 €

Breitmaulnashorn

4.000,00 €

Asiatische Elefantenkuh

5.000,00 €

Asiatischer Elefantenbulle

Patenschaft übernehmen

25,00 €
75,00 €
100,00 €
125,00 €
175,00 €
250,00 €
300,00 €
400,00 €
750,00 €
1.000,00 €
1.500,00 €
2.500,00 €
3.500,00 €
4.000,00 €
5.000,00 €
 
 

Wenn Sie eine Patenschaft verschenken, benötigen wir die vollständige Anschrift des zu Beschenkenden, um ihn zum Patentag einladen zu können.

 

Flyer Patenschaften

Hier downloaden

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.