25,00 €

Buntspecht
Dohle
Eichhörnchen
Eisvogel
Elster
Graureiher
Heimchen
Mehlwürmer
Riesenstabschrecke
Spatz
Stockente
Teichfrosch

75,00 €

Anemonenfisch
Austernfischer
Balistar
Bartagame
Blattschneiderameise (Kolonie)
Brahma-Huhn
Diademseeigel
Einsiedlerkrebs
Fasantauben
Gebirgslori
Grüne Baumeidechse

Die Grüne Baumeidechse ist eine relativ große und schlanke Eidechse mit einer Gesamtkörperlänge von etwa 40 bis 50 cm, wobei der Schwanz allein schon mehr als die Hälfte einnimmt. Seine Grundfärbung ist grün in verschiedenen Tönungen von hell bis dunkel. Ein Sexualdimorphismus ist nicht bekannt. Charakteristisch ist sein langer Schwanz, der auch beim Klettern als Greiforgan dienen kann. In seiner Lebensweise ist er tagaktiv und die Nächte verbringt er überwiegend in Baumhöhlen oder ähnlichen Verstecken der Bäume.

Die Art hat nur eine kleine Verbreitung und die Population ist stark fragmentiert. Sie wurde deshalb als potenziell gefährdet (Rote Liste: NEAR THREATENED) eingestuft. Sie kommt nur in den Regionen in Kenia (Grenzregion zu Tansania, vermutlich Shimba Hiils), Tansania (Usambaraberge, Tanga, Nguru-Berge und Saadani-Nationalpark) vor.

Die Nahrung besteht hauptsächlich aus Insekten und dessen Larven. Es wird vermutet, dass auch Früchte und junge Triebe und Blätter die Ernährung ergänzen.

Über die Fortpflanzung speziell in freier Natur ist nur sehr wenig bekannt. Die Weibchen haften Ihre Eier ähnlich wie Geckos an feucht warmen Orten in den Bäumen ab.

Die Grüne Baumeidechse wurde 1904 von dem Wiener Zoologen Franz WERNER (1867-1939) beschrieben, der dazu ausführte "Diese größte und schönste Art der Gattung ist infolge des langen Kopfes und der rauen Körperbeschuppung sehr einem kleinen Varanus speziell dem V. prasinus ähnlich.". Nach der Originalbeschreibung erreichen die oberseits smaragdgrünen Echsen eine Gesamtlänge von 435 mm, wovon ein Viertel auf Kopf und Rumpf, drei Viertel auf den als Greiforgan ausgebildeten Schwanz entfallen. Sind werden bisher in nur sehr wenigen zoologischen Einrichtungen gehalten und gezüchtet.

Hausmeerschweinchen
Kampfläufer
Kardinalbarsch
Kurzohr-Rüsselspringer
Lachender Hans
Malaienhuhn
Mandarinfisch
Nilflughund
Pacu
Pagodenstar
Paletten-Doktorfisch
Pfeilgiftfrosch
Purpurtangare
Putzerlippfisch
Röhrenaal
Säbelschnäbler
San-Francisco-Strumpfbandnatter
Schnepfenmesserfisch
Seepferdchen
Sonnenvogel
Stachelschwanzskink
Stelzenläufer
Straußwachtel
Sumpfmeerschweinchen
Süßwasser-Stechrochen
Süßwassernadel
Türkei-Stachelmaus
Türkisblauer Zwergtaggecko
Vogelspinne
Webervogel
Würfelnatter
Zitronen-Segelflossen-Doktorfisch
Zwergmaus
Zwergsäger

100,00 €

Fidschileguan
Gila-Krustenechse
McCords Schlangenhalsschildkröte
Ouessantschaf
Schwarzer Schwan
Sternschildkröte
Zwerggleitbeutler
Zwergziege

125,00 €

Erdmännchen
Flamingo
Halsbandpekari
Kea
Königspython
Kronenkranich
Mandschurenkranich
Muntjak
Rothaubenturako
Tigerpython
Zwergseidenäffchen

175,00 €

Buntmarder
Grünarassari
Kaiman
Kapuziner
Nasenbär
Nashornleguan
Pelikan
Rotscheitelmangabe
Schwarzstorch
Springtamarin
Stachelschwein
Warzenschwein
Weißstorch
Zweifarbtamarin
Zwergotter

250,00 €

Annam-Bachschildkröte
Bartkauz
Faultier
Goldenes Löwenäffchen
Goldkopf-Scharnierschildkröte
Gürteltier
Kugelgürteltier
Pinguin
Prinz-Alfred Hirsch
Shetlandpony
Springbock
Strauß
Südvietnamesische Scharnierschildkröte
Sulawesi Erdschildkröte
Zhous Scharnierschildkröte
Zwergesel

300,00 €

Dülmener Pony
Gänsegeier
Gnu
Guereza
Islandpferd
Katta
Mönchsgeier
Mongolenpony
Posavina Pferd
Sekretär
Urwildpferd
Wasserbock
Wolf
Zebra

400,00 €

Ameisenbär
Bongo
Elenantilope
Goldkatze
Trampeltier
Vari

750,00 €

Gaur
Malaienbär

1.000,00 €

Gepard
Kegelrobbe

1.500,00 €

Giraffe

2.500,00 €

Gorilla
Leopard
Löwe
Orang-Utan
Tiger

3.500,00 €

Breitmaulnashorn

4.000,00 €

Asiatische Elefantenkuh

5.000,00 €

Asiatischer Elefantenbulle

Patenschaft übernehmen

25,00 €
75,00 €
100,00 €
125,00 €
175,00 €
250,00 €
300,00 €
400,00 €
750,00 €
1.000,00 €
1.500,00 €
2.500,00 €
3.500,00 €
4.000,00 €
5.000,00 €
 
 

Wenn Sie eine Patenschaft verschenken, benötigen wir die vollständige Anschrift des zu Beschenkenden, um ihn zum Patentag einladen zu können.

 

Flyer Patenschaften

Hier downloaden

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.