25,00 €

Buntspecht
Dohle
Eichhörnchen
Eisvogel
Elster
Graureiher
Heimchen
Mehlwürmer
Riesenstabschrecke
Spatz
Stockente
Teichfrosch

75,00 €

Acouchi
Anemonenfisch
Austernfischer
Balistar
Bartagame
Blattschneiderameise (Kolonie)
Brahma-Huhn
Chilepfeifente
Diademseeigel
Dolchstichtaube
Einsiedlerkrebs
Fasantauben
Gebirgslori
Grüne Baumeidechse
Gundi
Hausmeerschweinchen
Indischer Flughund
Kampfläufer
Kardinalbarsch
Kurzohr-Rüsselspringer
Lachender Hans
Malaienhuhn
Mandarinfisch
Nilflughund
Pacu
Pagodenstar
Paletten-Doktorfisch
Pfeilgiftfrosch
Purpurtangare
Röhrenaal
Säbelschnäbler
San-Francisco-Strumpfbandnatter
Schnepfenmesserfisch
Seepferdchen
Sonnensittich
Sonnenvogel
Stachelschwanzskink
Stachelschwanzwaran
Stelzenläufer
Straußwachtel
Sumpfmeerschweinchen
Süßwasser-Stechrochen
Süßwassernadel
Türkei-Stachelmaus
Türkisblauer Zwergtaggecko
Vogelspinne
Webervogel
Witwenpfeifgans
Würfelnatter
Zitronen-Segelflossen-Doktorfisch
Zwergmaus
Zwergsäger

100,00 €

Fidschileguan
Gila-Krustenechse
Köhlerschildkröte
McCords Schlangenhalsschildkröte
Ouessantschaf
Schwarzer Schwan
Sternschildkröte
Zwerggleitbeutler
Zwergziege

125,00 €

Erdmännchen
Flamingo
Halsbandpekari
Kea
Königspython
Kronenkranich
Mandschurenkranich
Muntjak
Rothaubenturako
Tigerpython
Zwergseidenäffchen

175,00 €

Ara
Buntmarder
Grünarassari
Kaiman
Kapuziner
Nasenbär
Nashornleguan
Pelikan
Rotscheitelmangabe
Schwarzstorch
Springtamarin
Stachelschwein
Warzenschwein
Weißstorch
Zweifarbtamarin
Zwergotter

250,00 €

Annam-Bachschildkröte
Bartkauz
Faultier
Goldenes Löwenäffchen
Goldkopf-Scharnierschildkröte
Gürteltier
Kugelgürteltier
Pinguin
Prinz-Alfred Hirsch
Shetlandpony
Springbock
Strauß
Südvietnamesische Scharnierschildkröte
Sulawesi Erdschildkröte
Weißkopfsaki
Zhous Scharnierschildkröte
Zwergesel

300,00 €

Dülmener Pony
Gänsegeier
Gnu
Guereza
Islandpferd
Katta
Mönchsgeier
Mongolenpony
Posavina Pferd
Sekretär
Urwildpferd
Wasserbock
Wolf
Zebra

400,00 €

Bongo
Elenantilope
Goldkatze
Trampeltier
Vari

Varis zählen zu den Lemuren. Sie sind nur im Osten und Südosten Madagaskars verbreitet. Dort sind diese Halbaffen vor allem durch die Zerstörung ihres Lebensraumes Regenwald von der Ausrottung bedroht. Bei den Varis unterscheidet man zwei Unterarten: Neben den in Münster lebenden Schwarzweißen Varis gibt es die noch selteneren Roten Varis.

Varis leben in kleineren Gruppen oder Familienverbänden, in denen die Weibchen dominant sind. Höchstens dreimal im Jahr sind sie empfängnisbereit; und die Paarungs­bereitschaft dauert jeweils nur wenige Stunden. Die Tragzeit beträgt etwa 100 Tage. Mehrlingsgeburten sind die Regel. Die Augen der Jungtiere sind vom ersten Tag an geöffnet. Für die Geburt und die Tage danach errichten Variweibchen als einzige Primatenart ein Nest. Die Mutter verbringt zunächst die meiste Zeit unmittelbar an diesem Nest. Nach rund zwei Wochen wird der Nachwuchs an anderen Stellen „geparkt“, beispielsweise bei drohender Gefahr oder wenn das Weibchen auf Nahrungssuche geht. Etwa ein- bis fünfmal am Tag ergreift es die Jungen mit dem Maul und wechselt den Ort. Um Nahrung zu suchen, entfernt sich die Mutter von den Jungen; andere Gruppen­mitglieder bleiben allerdings in deren Nähe. Nach ca. fünf Wochen können die kleinen Varis schon prima klettern, nach etwa fünf Monaten werden sie nicht mehr gesäugt. Mit 20 Monaten können heranwachsende Weibchen gedeckt werden; Männchen sind frühestens mit drei Jahren geschlechtsreif.

Die Hauptmahlzeit der Varis besteht aus Früchten. Im Zoo bekommen sie Obst und Ge­müse je nach Saison, seltener frisches Laub. Erwachsene Tiere wiegen etwa 3,5 kg, die Kopf-Rumpf-Länge beträgt gut 60 cm, der Schwanz ist noch einmal so lang. Über das maximale Lebensalter der Varis auf Madagaskar ist nichts bekannt. In menschlicher Obhut ist ein Tier 27 Jahre alt geworden.

Varis besitzen wie alle Halbaffen eine Nickhaut, eine Art drittes Augenlid, welches sie von unten nach oben schützend über das Auge ziehen können. Zudem haben sie einen Kehl­sack, der sich zum Rücken hin zwischen Luft- und Speiseröhre ausdehnt. Wahrschein­lich steht diese Ausbuchtung in Zusammenhang mit dem extrem lauten Gebrüll der Varis. Bis zu 13 verschiedene Lautäußerungen sind bekannt. Es sind leisere, winselnde oder knurrende Laute bei „sexueller Annäherung“ oder Beunruhigung, aber auch - und weitaus spektakulärer - verschiedene Formen des Brüllens, an dem alle Gruppenmitglieder sich beteiligen und mit dem die Tiere u.a. ihren Gebietsanspruch anzeigen. Wer eine solche „Brüllorgie“ der Varis im Zoo einmal miterlebt, kann sicher nachvollziehen, dass die ersten Forscher auf Madagaskar beim Gebrüll der Varis an die Geister aus dem Totenreich der römischen Sagen, die „Lemuren“, dachten.

750,00 €

Braunbär
Gaur
Malaienbär

1.000,00 €

Gepard
Kegelrobbe

1.500,00 €

Giraffe

2.500,00 €

Gorilla
Leopard
Löwe
Orang-Utan
Tiger

3.500,00 €

Breitmaulnashorn

4.000,00 €

Asiatische Elefantenkuh

5.000,00 €

Asiatischer Elefantenbulle

Patenschaft übernehmen

25,00 €
75,00 €
100,00 €
125,00 €
175,00 €
250,00 €
300,00 €
400,00 €
750,00 €
1.000,00 €
1.500,00 €
2.500,00 €
3.500,00 €
4.000,00 €
5.000,00 €
 
 

Wenn Sie eine Patenschaft verschenken, benötigen wir die vollständige Anschrift des zu Beschenkenden, um ihn zum Patentag einladen zu können.

 

Flyer Patenschaften

Hier downloaden

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.