Nimm einen Zoobewohner unter deine Fittiche

Neben den Eintrittsgeldern, die nur einen Teil unserer Ausgaben decken, sind wir auch erheblich auf Spenden von Tier- und Zoofreunden angewiesen. Um unsere Tiere weiterhin über den aktuellen Standards versorgen zu können, brauchen wir deine Unterstützung. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tierpatenschaft? Damit zeigst du ganz fürsorglich deine Verbundenheit zum Allwetterzoo Münster und unterstützt unsere Arbeit und herausragende Tierhaltung.

Jedes Tier braucht einen Paten

Egal für wen du dich entscheidest, unsere gefiederten, geschuppten oder bepelzten, unauffälligen oder prächtigen, giftigen oder harmlosen, fliegenden, tauchenden oder schwimmenden sowie schnell laufenden oder langsam kriechenden Zoobewohner warten darauf, dass du ihr Pate wirst. Dein Engagement trägt dazu bei, dass wir unsere Tiere nach den aktuellsten Standards versorgen können und gleichzeitig aktiv in Artenschutzprojekte vor Ort und weltweit investieren. Jeder gespendete Euro ist ein Baustein für die Zukunft unseres Allwetterzoo Münster mit seinen vielfältigen Aufgaben für Bildung, Forschung, Artenschutz und Erholung.

Jetzt Pate werden

Fragen und Antworten über das Thema Patenschaft:

Du besuchst öfter ein bestimmtes Tier in unserem Zoo oder hast ein Lieblingstier? Dann fällt dir die Wahl sicher leicht. Per Mausklick gelangst du auf unsere Tierliste. Hier führen wir Beispiele für Patenschaften auf. Findest du die gewünschte Tierart nicht, rufe uns einfach an oder sende uns eine Mail – siehe „Kontakt“ weiter unten. Wenn du dich für eine Tierart entschieden hast, wird eines der Tiere dieser Art dein Patentier, jedoch nicht ein bestimmtes. Erst ab 1000 Euro kannst du Pate eines ausgesuchten Tieres werden, beispielsweise von Tiger „Nely“ oder Giraffe „Makena".