Willkommen im Allwetterzoo

Zoobesuch in Zeiten von Corona

Bitte lies dir vor deinem Besuch die folgenden Absätze gut durch.

Aktuell unterliegt die Öffnung des Allwetterzoos sehr strikten Auflagen. Ab Montag, 19. April, muss jeder der in den Allwetterzoo möchte, einen negativen Coronatest haben. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Das gilt für alle ab dem schulpflichtigen Alter. Eine Selbsttestung ist nicht aussreichend. Zudem muss jeder unter drei Jahren neben dem Ticket auch ein Ankunftszeitfenster buchen. Mehr dazu findet Ihr unter Tickets.

Wir möchten gewährleisten, dass der Allwetterzoo auch weiterhin geöffnet bleibt und bitten euch an die geltenden Regeln zu halten. 

HINWEIS: Das Coronatestzentrum am Allwetterzoo Münster spielt für den Zoobesuch keine direkte Rolle. Jeder kann das Testzentrum aufsuchen. Es handelt sich hier um ein Serviceangebot für alle Menschen - egal ob Zoobesucher oder nicht. Die Öffnungszeiten der Teststation weichen von denen des Allwetterzoos ab.

Ein negativer Coronatest entbindet nicht von der Maskenpflicht oder bedeutet andere vermeintliche Vorteile bei einem Besuch des Allwetterzoos.

Hier geht's zur Registrierung an der

Corona-Teststation

Schutz & Hygiene

  • Auf dem gesamten Gelände des Allwetterzoos gilt die Pflicht einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen (OP-Maske, FFP2 oder höher).
    • Kinder die noch nicht im schulfähigen Alter sind, müssen keine Masken tragen. Darüber hinaus müssen ebenfalls medizinische Masken getragen werden.
  • Personen die attestiert von der Maskenpflicht entbunden wurden, müssen einen ärztlich durchgeführten negativen Coronatest vorweisen können (keine privaten Schnelltests).
  • Es ist zwingend zu beachten, das ein Mindestabstand von 1,5 m zu haushaltsfremden Personen eingehalten wird.
  • Auf dem Gelände des Allwetterzoo sind in regelmäßigen Abständen Desinfektionsspender verteilt - nutzt sie.
  • An neuralgischen Punkten wird Ordnungspersonal gesondert auf die Einhaltung der Hygienevorgaben achten. 
  • Ab dem 19.04. kann der Allwetterzoo nur nach Vorlage eines negativen Corona-Testresultats besucht werden. Diese Resultat kann entweder ausgedruckt oder digital vorgezeigt werden. Das Ergebnis darf nicht älter als 24h sein. Dies gilt ab dem schulfähigen Alter und ebenfalls für bereits geimpfte Personen. 

Infos zur Buchung

  • Jeder Zoobesuch ist ausschließlich online buchbar - dies gilt auch für Gutscheininhaber, Jahreskartenbesitzer sowie Zoovereinsmitglieder.
  • Es ist zwingend erforderlich sich vor dem Besuch des Allwetterzoos online für einen Zeitslot zu registrieren. Telefonische Anmeldungen, per E-Mail oder auf anderen Wegen sind ausgeschlossen.
  • Jahreskarteninhaber, Zoovereinsmitglieder, Gutscheininhaber oder Begleitpersonen von behinderten Personen (B im Ausweis) können ein kostenloses Zeitfenster buchen.
  • Kann der gebuchte Zeitslot nicht eingehalten werden, verfällt die Möglichkeit den Allwetterzoo zu besuchen. Das Ticket muss neu gebucht werden. Rückerstattungen sind ausgeschlossen. 

Da wir verpflichtet sind im Falle einer Infektion eine Kontaktnachverfolgung ermöglichen zu können, werden an unseren Kassen keine Tageskarten verkauft. Ausnahmen von der Regel sind nicht möglich. Bitte versichere dich, dass du vor Reiseantritt alle Unterlagen bei dir hast. 

Dein Ticket wird am Eingang und am Ausgang gescannt. Bitte wirf dieses nicht weg. 

Anträge für Jahreskarten werden an der Kasse weiterhin ausgegeben und ebenfalls bearbeitet. 

Im Allwetterzoo

  • Auch schon auf dem Parkplatz gilt für alle Personen die Pflicht eine medizinische OP-Maske, FFP2- Maske oder höher zu tragen.
    • Die Maskenpflicht gilt ebenfalls für schulpflichtige Kinder - in allen Bereichen.
  • Die Tierhäuser bleiben bis auf Weiteres geschlossen.
  • Das tierische Programm kann aktuell nicht stattfinden.
  • Laufräder sind nicht gestattet.
  • Bollerwagen & Rollstühle können nicht ausgeliehen werden.