Steht ein Weihnachtsmarkt in der Pferdearena

Weihnachten, und insbesondere die vorgelagerte Adventszeit, das sind immer ganz besondere Tage im Jahr. Festlich geschmückte Häuser und Gassen, weihnachtliche Melodien und Düfte von Lebkuchen und Mandarinen liegen in der Luft. Aber die Most Wonderful Time Of The Year steht auch für Geselligkeit. Mit Freunden, Kollegen, der Familien wird sich auf Weihnachtsmärkten getroffen, geklönt und vieles mehr.

Einer dieser magischen Weihnachtsmärkte wird in diesem Jahr mitten im Allwetterzoo Münster sein – oder vielmehr in der Arena des Westfälischen Pferdemuseums. Denn das Team um „dein kreativregal“ wird an allen vier Adventswochenenden, jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr, einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt betreiben. Besucher erwartet an diesen Tagen also nicht nur ein besonderes tierisches Erlebnis im Allwetterzoo Münster, es erwartet euch auch ein besonders Ambiente.

Im Allwetterzoo Münster gibt es an allen Adventswochenende einen Weihnachtsmarkt

Kreative Künstler aus Münster und Umgebung präsentieren an allen vier Adventswochenenden ein abwechslungsreiches Sortiment an handgemachten Artikeln an, die vor Ort auch erworben werden können. Dazu zählen unter anderem selbstkreierte Weihnachtsdeko, Windlichter, handbemalte Weihnachtskarten aus Papier und Holz, Kerzenständer aus Silberbesteck, Schmuck, gehäkelte Körbe, Handtaschen aus Kork, Baby- und Kinderkleidung, Weihnachtskalender, Handyhüllen und Brillenetuis aus Kork, selbstgemachte Weihnachtsmarmeladen, handgestrickte Winterschals, Stirnbänder, Stulpen sowie vieles, vieles mehr.

Das Programm wird jeweils abgerundet durch einen Kindermalwettbewerb. Ausgerichtet und organisiert wird dieser von Andrea Föcker (dein kreativregal) und Marco Gottwald (Regalmieter). Wie die Organisatoren mitteilen, werden am Ende jedes Wettbewerbs an die Sieger liebevolle Preise verteilt. Auch ist eine Fotoaktion mit den Gästen des Weihnachtsmarktes geplant. Zudem gibt es an ausgewählten Adventssonntagen die Möglichkeit im Allwetterzoo Münster zu brunchen.

Hier wird jeder fündig

Die Eheleute Kaulingfrecks aus Telgte werden am 1. und 3. Adventswochenende ein uraltes Handwerk präsentieren: das Filzen. Das Ehepaar führt aber nicht nur das Handwerk des Filzens vor, sondern bieten auch seine Filzprodukte an. Es gibt unter anderem Weihnachtsdeko, Windlichter, Handyhüllen, Untersetzer, Filzblumen und vieles mehr.

An den Sonntagen des 5., 12. und 19. Dezembers sind alle Gäste des kreativen Weihnachtsmarktes eingeladen, ihr altes Silberbesteck mitbringen. Vor Ort wird aus dem Mitgebrachten dann Schmuck, Broschen oder auch Kerzenständer gefertigt. Wie genau das vonstattengeht, das erfahren Interessierte direkt am Stand des Besteckkünstlers Arno Münch aus Köln. Wer sich nicht von seinem Tafelsilber trennen kann, der wird hier dennoch fündig. So verkauft Herr Münch an seinem Stand vielfältige Produkte aus Silberbesteck, wie zum Beispiel Schmuck, Schlüsselanhänger, Kerzenständer, Flaschenöffner, Broschen, Haarspangen und vieles mehr.

An allen Adventswochenenden können sich die Besucher am Stand von Marco Gottwald fotografieren lassen und von ihrem Foto ganz persönliche Weihnachtsgeschenke erhalten, wie z.B. Weihnachtskarten, Mousepads, etc.

Vielfältige Angebote für Groß und Klein

Frau Ricke Thomas wird auf dem Weihnachtsmarkt gestrickte Stulpen, Mützen, Pullover und Jacken verkaufen. Sonja Fricke stellt ihr Buch „Leicht und bekömmlich“ vor. Es enthält Gedichte und Kurzgeschichten ihrer noch lebenden Oma aus Recklinghausen.

Bei Iris Lütkenhorst dürfen sich die Besucher auf handbemalte Postkarten aus Holz freuen. Das Sortiment umfasst nicht nur Weihnachtskarten, sondern Postkarten für alle Anlässe. Jede einzelne Karte ist handbemalt. Handbemalte Fotoalben und Gästebücher, Notizbücher, Leporellos sowie Holzboxen für Kleinigkeiten runden ihr Sortiment ab. Auch Lea Reckers bietet an ihrem Stand handbemalte Weihnachtskarten und Postkarten für alle Anlässe an. Diese basieren auf Aquarellmalerei.

Natürlich darf auf so einem Weihnachtsmarkt auch eine Auswahl an Schmuck nicht fehlen. Patricia Lambers, Anita Groß und Sandra Thielemann bieten handgemachtem Schmuck aus Glas, Kork, Perlen, FIMO, Stein und anderen Materialien an. Auch das Thema Umwelt wird aufgegriffen am Stand von Frau Finke (Korkgut). An diesem Stand erfahren die Besucher alles über das nachhaltige Naturprodukt Kork. Frau Finke erklärt, warum Kork so wichtig ist, und zeigt eine vielseitige Kollektion an Korkprodukten: Handyhüllen, Handtaschen, Kabelorganizer, Brillenetuis, Stifte-Mäppchen, Schlüsselanhänger, Kulturtaschen sowie vieles mehr. Frau Blaszczyk liegt das Häkeln von Körben aus 100% hochwertiger Baumwolle. Ob eckig oder rund, für das Kinderzimmer mit Tiermotiven, ob Körbe mit Holzdeckeln, in klein für das Badezimmer oder doch ein neues Brotkörbchen für das nächste Frühstück – die Auswahl an Körben ist groß.

Frau Wlotzka, Frau Liemann und Frau Johannsen lassen Kinderherzen, und die ihrer stolzen Eltern, höherschlagen. An ihrem Gemeinschaftsstand gibt es alles rund um das Thema Babys und Kleinkinder. Frau Wlotzka verkauft hochwertige und moderne Kinderkleidung und Kinderaccessoires. Frau Liemann ergänzt dieses Sortiment mit ihren hochwertigen Baby- und Kinderpuschen. Und Bianca Johannsen präsentiert und verkauft ihre süßen gehäkelten Spieluhren, Greiflinge, Baby-Jäckchen und stellt zusätzlich ihre gehäkelte Weihnachtsdeko aus.

Handmade-Produkte

Die Künstler auf dem Weihnachtsmarkt sind, wenn sie nicht im Allwetterzoo Münster ausstellen, Regalmieter bei „dein kreativregal“ in der Überwasserstraße in Münster. Hier gibt es ganzjährig eine Vielzahl von Handmade-Produkten, erstellt von kreativen Köpfen, in dessen Namen diese dann vor Ort verkauft werden.

DEIN KREATIVREGAL