Nachts im Zoo

Beliebte Veranstaltungsreihe im Allwetterzoo Münster wird endlich fortgeführt

Einfach mal abschalten, die Seelen baumeln und die Füße flanieren lassen? Entspannte Atmosphäre, leckere Snacks und Speisen sowie die passenden Getränke wollen in einem besonderen abendlichen Umfeld genossen werden: Willkommen bei „Nachts im Zoo“.

Los geht es am Samstag, 14. August, um 19.30 Uhr. Bis 23 Uhr hat der Allwetterzoo Münster an diesem besonderen Abend geöffnet.

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Nachts im Zoo“ findet wieder statt, wenn auch in leicht abgewandelter Form. Das Team vom Allwetterzoo Münster, sowie seiner Partner und Gäste haben eine fulminante Samstagnacht geplant. Es mussten aber vereinzelte Änderungen vorgenommen werden, um die beliebte Abendveranstaltung coronakonform stattfinden lassen zu können. So wird es in diesem Jahr keine punktuellen größeren Shows geben, Dafür wird den gesamten Abend über an verschiedenen Stationen immer was geboten.

Festlich beleuchtete Wege und Gehege, zum Teil geöffnete Tierhäuser, sowie Livemusik und Walking-Acts – auf den Wegen zwischen den mobilen Bars und Essensständen gibt es vieles zu entdecken. In der Luft liegt eine spannende Mischung aus exotischen Düften von Gerichten aus aller Welt. In den geöffneten Tierhäusern, wie zum Beispiel dem Elefantenhaus, gibt es dagegen pure Zoo-Atmosphäre mit allen Sinnen zu erleben.

Musikalisch wird es zwar nie laut, aber stets sehr stimmungsvoll. Untermalt mit afrikanischen Klängen wird der Blick auf die Afrika-Panorama-Anlage noch intensiver – oder wie wäre es Kegelrobben zu beobachten, während im Hintergrund nordische Seemannslieder zum Besten gegeben werden.

Weniger für die Ohren, aber optisch ein echter Hingucker, sind die Aktionen und Werke der anwesenden Künstler. Egal ob auf Leinwand, Papier oder auf Sand, mit Pinsel, Marker oder den Fingern, die an diesem Abend entstandenen Werke sind Momentaufnahmen des Abends. Anders als die Sandwerke, können die anderen sogar mit nach Hause genommen werden.

Nicht nur Tiere begeistern an diesem Samstag: Der Fuhrpark des Allwetterzoos mit Kehrmaschine, Traktoren und Anhängern sowie den neuen Elektromobilen ist erfahrungsgemäß auch eine beliebte Station für Jung und Alt. Apropos Jugend: Mitarbeiterinnen vom Allwetterzoo Münster bieten die Möglichkeit, das gesehene sofort auf Papier zu bringen. Die Mal-Ecke ist aber nicht das Einzige, was an diesem Abend für die jungen

Gäste angeboten wird. Kreatives Basteln für die Tiere im Allwetterzoo gehört da genauso zum Angebot, wie diverse tierische Angebote. So geben die Teammitglieder im Rahmen von „Nachts im Zoo“ Auskunft über Auswilderungsprojekte, Artenschutz und Enrichment, aber sprechen auch über die Elefanten im Allwetterzoo, die Geparde und andere Großkatzen oder über ein Gelege eines Vogelstraußes, dass eigens für den Abend nachgestellt wird.

Karten für diese in diesem Jahr einmalige Aktion im Allwetterzoo Münster gibt es ab sofort online und an der Tageskasse im Vorverkauf. Sie kosten 10,90 Euro für Kinder bis 17 Jahren. Alle andere zahlen 19.90 Euro. Auf diese teureren Tickets wird automatisch ein Euro für den Artenschutz aufgeschlagen. Diesen können aber im Kaufprozess aber wieder abgezogen werden.