04. August 2016

Pikachu und Co. in tierischer Umgebung: Pokémon-Jagd im Allwetterzoo

Das Smartphone-Spiel Pokémon Go ist mittlerweile in aller Munde und hat auch in Münster tausende Anhänger.

Am Donnerstag, den 4. August werden von 19:30 bis 21:30 Uhr die Tore für Pokémon-Jäger geöffnet. Die Tierhäuser bleiben in dieser Zeit geschlossen, das Parken ist kostenfrei!

Für den Eintritt in Höhe von 5,- Euro/Person können Besucher zwei Stunden lang nach Pikachu und Co. suchen und in virtuellen Kampfarenen gegeneinander antreten.

Die Einnahmen dieser Veranstaltung gehen vollständig an die Allwetterzoo-Artenschutzprojekte in Vietnam und Kambodscha.

Weisen eine gewisse Ähnlichkeit auf: Riesenesel Alicante mit Pokémon Pikachu
(Bildquelle Allwetterzoo Münster)

Karten für die „Pokémon-Jagd im Allwetterzoo Münster“ können am 4. August an der Abendkasse des Zoos erworben werden. 

Die Zoogastronomie sowie der Zooshop haben während der Veranstaltung geöffnet.