ZGAP

Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. (ZGAP)


Logo ZGAPDie in situ Projekte des Allwetterzoos und der WGA erfolgen in enger Kooperation mit der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V., die 1982 von einer kleinen Gruppe engagierter Naturschützer in München gegründet wurde.

Ziel dieser Gesellschaft ist es vor allem, zur Erhaltung wenig bekannter, bedrohter Arten beizutragen, deren Namen selbst Fachleuten häufig kaum geläufig sind. Dabei gehört es zu den Grundprinzipien der Gesellschaft, einheimische Biologen und Biologiestudenten in Projekte einzubeziehen oder mit der alleinigen Durchführung zu beauftragen. So können Artenschutzvorhaben nicht nur kostengünstiger durchgeführt werden, sondern es wird dadurch überaus motivierten jungen Leuten die oft einzige Möglichkeit gegeben, in ihrem Heimatland konkret zum Artenschutz beizutragen. Auf diese Weise befinden sich auch in Zukunft wichtige Mitstreiter am Ort des Geschehens.

Prinz-Alfred-HirschDie ZGAP wurde von der Artenschutzkommission der IUCN trotz ihrer vergleichsweise eher bescheidenen Mittel in eine Liste von weltweit 27 Naturschutzorganisationen aufgenommen, die einen herausragenden Beitrag zum Artenschutz geleistet haben.






Per Mausklick gelangen Sie auf Seiten mit zusätzlichen Informationen:

www.zgap.de


Folge uns auf:

Follow us - Twitter Facebook - Fan werden MySpace  - Become a Friend Youtube
Share |