WAPCA

Primatenschutz in Westafrika


Logo WAPCAAuf Initiative des Tiergartens Heidelberg wurde Anfang 2001 die West African Primate Conservation Action gegründet (WAPCA), ein Zusammenschluss von mehreren Europäischen Zoos und Artenschutzorganisationen, die sich für den Schutz der Affen im Upper Guinean Forest in Ghana und der Elfenbeinküste einsetzen wollen, speziell für die Roloway-Meerkatzen und die Weißscheitelmangaben.

Roloway-MeerkatzeDas Engagement der WAPCA ist langfristig angelegt. Der deutsche Botschafter in Ghana, Herr Christian Nakonz, hat die Schirmherrschaft für die Rettungsaktion übernommen. Der Allwetterzoo beteiligt sich finanziell an diesem Projekt neben den Zoologischen Gärten von Landau, Mulhouse, Barcelona, Doué La Fontaine sowie der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) und ihrer französischen Schwesterorganisation Conservation des Espéces et des Populations Animales (CEPA). Weitere europäische Zoos wollen sich ebenfalls beteiligen.


Per Mausklick gelangen Sie auf Seiten mit zusätzlichen Informationen:

www.wapca.org


Folge uns auf:

Follow us - Twitter Facebook - Fan werden MySpace  - Become a Friend Youtube
Share |