Stiftung Artenschutz


Logo Stiftung ArtenschutzAuf Mitinitiative des Allwetterzoos konnte am 20.3.2001 in Münster die Stiftung Artenschutz gegründet werden. Damit erhielt die Gemeinschaftsinitiative von derzeit rund 40 angesehenen Zoologischen Gärten und Tierparks und mehreren Naturschutzorganisationen den Status einer gemeinnützigen, rechtsfähigen und als besonders förderungswürdig anerkannten Stiftung.

Titelblatt StiftungsbroschüreDie der Stiftung zugrunde liegende Idee ist es, die Stärken von Naturschutzorganisationen, Zoos und Wirtschaft zu vereinen und dadurch Schutzprogramme für hochbedrohte Tierarten schaffen zu können. Die Stiftung übernimmt dabei - unterstützt durch die mitwirkenden Naturschutzorganisationen - die Koordination der Artenschutzprojekte sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Die benötigten Fördermittel (jeweils 30.000 € im ersten Jahr und je 15.000 € in vier Folgejahren) erhält die Stiftung von Wirtschaftsunternehmen, die als exklusive Förderer ("ÜberLebenspartner") das Schutzprogramm für eine ausgewählte Tierart finanzieren. Die Firmen können wiederum mit "ihrer" Art und der finanziellen Unterstützung der Stiftung werben. Durch die sogenannte Stiftungstafel, die in allen Partnerzoos über die laufenden Projekte und ihre Förderer informiert, sowie weitere Publikationen der Partnerzoos und -organisationen wird den ÜberLebenspartnern ein attraktives Öffentlichkeitspotential geboten.

 

Entwurf Stiftungstafel


Die Geschäftsstelle der Stiftung Artenschutz befindet sich im Allwetterzoo.

Informationen:
Stiftung Artenschutz
Sentruper Str. 315
48161 Münster
Tel.: 02 51/85 70 057

E-Mail:
office@stiftung-artenschutz.de oder
info@stiftung-artenschutz.de

Web:
www.stiftung-artenschutz.de oder
www.stiftung-artenschutz.org


Per Mausklick gelangen Sie auf Seiten mit zusätzlichen Informationen:

Stiftung Artenschutz


Folge uns auf:

Follow us - Twitter Facebook - Fan werden MySpace  - Become a Friend Youtube
Share |