Links von A-Z

Naturschutzorganisationen und Einrichtungen, deren Anliegen wir unterstützen


Arbeitsgemeinschaft Regenwald und Artenschutz e. V. (ARA)
Die Bielefelder Arbeitsgemeinschaft setzt sich für den Erhalt der verbliebenen Regenwälder ein und fängt bereits bei Schülern mit der Umwelterziehung an.
www.araonline.de

BioCity im Allwetterzoo
Die "Stadt der Artenvielfalt" im Eingangsbereich des Allwetterzoos zeigt das Netzwerk des Lebens in drei Abteilungen: Die Ausstellung präsentiert Bewahrung und Erforschung der Biodiversität als Grundlage allen Lebens, die Forscherwerkstatt für Schülerinnen und Schüler bietet Möglichkeiten, sich intensiv mit der Artenvielfalt zu beschäftigen, und das Internationale Zentrum für Schildkrötenschutz (IZS) rettet hochbedrohte Schildkröten vor der endgültigen Ausrottung.
www.biocity-muenster.de

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND)
1975 gründeten Horst Stern, Bernhard Grzimek und 19 weitere Umweltschützer den BUND. Heute ist er der größte deutsche Umweltverband und stellt die deutsche Sektion von Friends of the Earth International.
www.bund.net

Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Das Bundesamt für Naturschutz berät das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in allen Fragen des nationalen und internationalen Naturschutzes, fördert Naturschutzprojekte und ist die Genehmigungsbehörde für die Ein- und Ausfuhr geschützter Tier- und Pflanzenarten.
www.bfn.de

Conservation International (CI)
CI unterstützt in mehr als 30 Ländern Projekte zum Erhalt der Biodiversität und konzentriert sich dabei auf die Hauptzentren der Artenvielfalt, die sogenannten Hotspots.
www.conservation.org

Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora (CITES)
Das Washingtoner Artenschutzübereinkommen regelt den internationalen Handel mit bedrohten Arten, um sie vor der Ausrottung zu bewahren.
www.cites.org


Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT)
Die DGHT ist eine Gesellschaft zur Förderung der Herpetologie und Terrarienkunde und Kooperationspartner beim "Internationalen Zentrum für Schildkrötenschutz" im Allwetterzoo.
www.dght.de

Eine Welt Netz NRW
Das Eine Welt Netz NRW ist ein Zusammenschluss von Menschen und von zivilgesellschaftlichen Organisationen und Gruppen in Nordrhein-Westfalen, die sich für nachhaltige Entwicklung in globaler Verantwortung engagieren. Mit dem "Weltgarten" wird vom 1. Mai bis 15. Oktober 2006 eine interaktive Ausstellung zum Thema Globalisierung im Allwetterzoo präsentiert.
www.eine-welt-netz-nrw.de

Endangered Primate Rescue Center (EPRC)
Das EPRC in Cuc Phuong im Norden Vietnams ist eine Rettungs-, Zucht- und Auswilderungsstation für hoch bedrohte Affen, das mit Unterstützung des Allwetterzoos entstand.
www.primatecenter.org

European Association of Zoos and Aquaria (EAZA)
Der EAZA gehören alle wissenschaftlich geleiteten Zoologischen Gärten und Aquarien in Europa an. ( Eine Liste mit Links zu den Kampagnen gibt es hier)
www.eaza.net


Internationales Zentrum für Schildkrötenschutz (IZS)
Das IZS im Allwetterzoo beherbergt etwa 15 hochbedrohte asiatische Schildkrötenarten, die hier vor der Ausrottung gerettet werden. Dabei bietet die Zuchtstation den Schildkröten nicht nur kurzfristig einen sicheren Hafen, sondern sichert auch langfristig ihr Überleben durch die Kombination von Zucht in menschlicher Obhut und Schutz der natürlichen Lebensräume.
www.izs-online.de

Jane-Goodall-Institute Deutschland - Jane Goodall Institut e.V.
Das JGI wurde 1977 als gemeinnützige Einrichtung von Jane Goodall in den USA gegründet. In den letzten 15 Jahren wurden in weiteren 16 Ländern Büros gegründet. Das Jane Goodall Institut Deutschland unterstützt Forschung und Wissenschaft, Natur- und Umweltschutz sowie Bildung und Erziehung und wurde 2005 als eingetragener Verein registriert.
www.janegoodall.de

Madagascar Fauna Group (MFG)
1987 bat die Regierung Madagaskars Zoos und NGOs um Unterstüztung bei ihren Bemühungen für den Artenschutz. Im folgenden Jahr wurde die Madagascar Fauna Group gegründet, die mittlerweile einen Zusammenschluss von 40 Institutionen zum Schutz der Lemuren und der übrigen bedrohten Tierwelt Madagaskars darstellt. Der Allwetterzoo ist seit 2005 Mitglied.
www.savethelemur.org

MSC - Marine Stewardship Council
Mögen Sie Fisch? Dann achten Sie bei Ihrem nächsten Einkauf auf das MSC-Siegel! Es bürgt für zertifizierte nachhaltige Fischerei. Informationen finden Sie auch in unserem Aquarium.
www.msc.org/de

Naturschutzbund Deutschland e. V (NABU)
Im Jahr 1899 von Naturfreunden als Bund für Vogelschutz gegründet, ist der heutige NABU in allen Bundesländern mit etwa 1.500 Orts-, Kreis- und Fachgruppen aktiv.
www.nabu.de

Rettet den Regenwald e. V.
Der Hamburger Verein hat sich der Rettung des Regenwaldes verschrieben und bietet auf seinen Webseiten zahlreiche Informationen und Aktionen zum Thema Tropenholz.
www.regenwald.org

Rote Liste der bedrohten Arten
Die Internationale Rote Liste führt alle bedrohten Pflanzen und Tiere mit ihrem Gefährdungsstatus auf.
www.redlist.org

Stiftung Artenschutz
Diese Gemeinschaftsinitiative von mehr als 40 Zoologischen Gärten und Tierparks und mehreren Naturschutzorganisationen in Deutschland und Österreich hat ihre Geschäftsstelle im Allwetterzoo. Ihr Ziel ist es, Schutzprogramme für hochbedrohte Tierarten zu schaffen, für deren Schutz es bisher keine ausreichende Lobby gibt.
www.stiftung-artenschutz.de

The World Conservation Union (IUCN)
Der weltweit größte Verband von Umweltschützern hat seinen Sitz in Gland (Schweiz) und vereint ganze 78 Staaten, 735 NGOs und über 10.000 Wissenschaftler.
www.iucn.org

Tomistoma Task Force
Das Ziel dieser Arbeitsgruppe innerhalb der IUCN-SSC Crocodile Spezialist Group, einer Unterorganisation der Weltnaturschutzunion, ist der nachhaltige Schutz des im Bestand hochbedrohten Sunda-Gavials (Tomistoma schlegelii).
www.tomistoma.org

TRAFFIC
Seit 1976 dient das gemeinsame Programm von IUCN und WWF zur Überwachung von nicht nachhaltiger und illegaler Nutzung und Handel von Tier- und Pflanzenarten.
www.traffic.org

Verband deutscher Zoodirektoren (VDZ)
Im VDZ sind alle wissenschaftlich geleiteten Zoologischen Gärten in Deutschland, Österreich und der Schweiz organisiert.
www.zoodirektoren.de

West African Primate Conservation Action (WAPCA)
Die WAPCA ist eine Initiative mehrerer europäischer Zoos und Naturschutzorganisationen. Ihr Anliegen ist es, die Roloway-Meerkatze und die Weißscheitelmangabe sowie andere Primaten- und Wildtierarten in deren natürlichen, westafrikanischen Lebensräumen vor der drohenden Ausrottung zu bewahren.
www.wapca.org

Westfälische Gesellschaft für Artenschutz e.V. (WGA)
Die WGA hat ihren Sitz in Münster. Sie finanziert und unterstützt bzw. betreut die Artenschutzprojekte des Allwetterzoos in Südostasien.
www.wgfa.de

World Association of Zoos and Aquariums (WAZA)
Die WAZA ist der internationale Verband der Zoologischen Gärten und Aquarien sowie regionaler und nationaler Verbände.
www.waza.org

WWF Deutschland
Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten unabhängigen Naturschutzorganisationen der Welt. Er ist in fast 100 Ländern aktiv und führt rund um den Globus Naturschutz-Programme und -Kampagnen durch.
www.wwf.de

Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. (ZGAP)
Die ZGAP hat ihren Sitz in München. Sie setzt sich für den Erhalt und Schutz hoch bedrohter und bislang wenig beachteter Tierarten ein.
www.zgap.de


Folge uns auf:

Follow us - Twitter Facebook - Fan werden MySpace  - Become a Friend Youtube
Share |